Willkommen zum Geigenunterricht bei Birte Steffen im schönen Bremen-Lesum, Tel 0176 - 522 19 224
Willkommen zum Geigenunterricht bei Birte Steffen im schönen Bremen-Lesum, Tel  0176 - 522 19 224 
Künstlerischer Weg
 

Geigenunterricht mit 5 Jahren

Ausbildung bei Prof. Franz-Joseph Kupczyk, 1. Solist der Bremer Philharmoniker, selber Schüler von Max Strubb, Thibor Varga und Henryk Szerynk.

Als Jugendliche Kurse bei Nicolaus Harnoncourt, Alice Harnoncourt, Marie Leonhardt, Gustav Leonhardt, Anner Bylsma, Sigiswald und Barthold Kuijken, die alle (außer Nicolaus Harnoncourt) auch  als Gäste im Elternhaus von Birte Steffen verkehrten.

Mit 14 Jahren Aufführung aller 6 Sonaten für Violine und Cembalo von J. S. Bach mit dem Kantor Hans-Dieter Renken. 

Konzertmeisterin des JSO Bremen-Nord 3.Preis Internationaler Jugendorchester Wettbewerb in Wien 1980

Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes

Podium Junger Künstler Bremen

Mit 19 Jahren Einspielung aller Werke des tschechischen Aktionskünstlers Milan Knizak bei Radio Bremen. Widmung der Sonate für Violine und Pauke von Milan Knizak an Birte Steffen.                                             

Duo mit dem Pianisten Stephan Möller, 2. Preisträger des Internationalen-Beethoven-Wettbewerbes Wien.

Meisterkurse und Hospitationen u.a.  bei Igor Ozim, Boris Kuschnir u.a.

Studienabschluss "mit Auszeichnung" . Pianistin im Abschlusskonzert war Ulrike Brockes.

Konzerte im In- und Ausland, Radio- und Fernsehmittschnitte. 

1997- 2015 eingeschränkte Konzerttätigkeit ihrer 4 Kinder, aber fortwährende intensive geigerische und musikwissenschaftliche Studien. Ununterbrochen intensive Unterrichtstätigkeit.

2015 Rückkehr aufs Podium

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Geigenunterricht Bremen